Wie die Österreicher die Medien nutzen

Autoren: MMag. Maria Kostner, Leitung der Geschäftsstelle, Verein Media Server.

Erschienen auf: www.vereinmediaserver.at

Die Media Server-Tagesablaufstudie umfasst insgesamt 15.206 Interviews, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 14 Jahren. Die Teilnehmer wurden von Gfk Austria und IFES online bzw. persönlich von Juli 2014 bis Juni 2015 befragt. Die Media Server Studie verbindet die Instrumente Teletest, Media-Analyse, ÖWA Plus und Outdoor Server Austria miteinander. Die Studie umfasst somit Nutzungsdaten zu TV, Radio, Internet, Printmedien und Outdoor-Werbeformen.

Fazit:

Fernsehen: 81% schauen täglich fern und das im Schnitt für 188 min. oder knapp mehr als drei Stunden. 75% sehen exklusiv "klassisches" TV am Fernsehgerät. Fernsehen wird vor allem zur Unterhaltung genutzt (79%). Nur 3% der ÖsterreicherInnen ab 14 Jahren nutzen exklusiv das TV-Online-Angebot. Selbst in der Zielgruppe der 14-29-Jährigen beträgt die exklusive Online-Nutzung von TV-Angeboten nur 8%. In der Prime Time erfolgt übrigens 85% der TV-Nutzung ohne Nebentätigkeiten

Zeitungen: Tageszeitungen werden von 58% der ÖsterreicherInnen täglich genutzt und dafür werden im Schnitt 49 Minuten aufgewendet. Tageszeitungen sind dabei jenes Medium, das in erster Linie für aktuelle Infos und Nachrichten genutzt wird (78%). Unterhaltung (19%) spielt in der Tageszeitungs-Nutzung kaum eine Rolle.

Radio: 77% der ÖsterreicherInnen hören täglich Radio und das im Schnitt für 203 min. oder 3,4 Stunden. Das Radio-Angebot wird ähnlich wie das Fernsehen vorwiegend zur Unterhaltung (64%) und erst nachrangig für Nachrichten (55%) genutzt. 19% der 14-29-Jährigen hören regelmäßig Radio über das Handy/Smartphone.

Internet: 71% der ÖsterreicherInnen sind täglich im Netz und das im Schnitt für 188 min. oder knapp mehr als drei Stunden. Dabei hat das Internet offenbar für die meisten eine besonders wichtige Informationsfunktion für Aktuelles (57%). 45% hingegen nutzen das Internet, um sich zu unterhalten. Am häufigsten wird der PC/Laptop zur Internet-Nutzung herangezogen (53%). Die 14-29-Jährigen sind pro Tag 174 Minuten online mit Kommunikation beschäftigt, 41 Minuten mit Gaming/Spielen. Und mit 112 Minuten pro Tag ist die Nutzung am PC/Laptop um 62% höher als am Handy/Smartphone

zur Studie

zurück