Controlling bedeutet nicht Kontrolle,
sondern gezieltes Managen und Steuern!

Das COMMPASS 360° Kommunikations-Controlling erfüllt eine Vielzahl nutzbringender Funktionen im Rahmen der professionellen Unternehmenskommunikation: Es macht Kommunikation messbar, planbar, bilanzierbar, sorgt für Transparenz, erleichtert die Koordination von Kommunikationsmaßnahmen, ermöglicht eine umfassende Erfolgskontrolle, dokumentiert die Leistung, zeigt die Positionierung gegenüber den Mitbewerbern und sorgt so für einen entscheidenden Informationsvorsprung am Meinungsmarkt.

COMMPASS Institut für Kommunikations-Controlling - FUNKTIONEN

Planungsfunktion

Kommunikations-Controlling generiert empirische Daten zur Entscheidungsfindung und Bewertung von Handlungsalternativen und unterstützt die Festlegung der strategischen Positionierung, der Kommunikationsziele, die Auswahl der Kommunikationsinstrumente, -kanäle und -maßnahmen sowie die Definition von Zielgruppen. So können Maßnahmen im PR-, Reputations- und Stakeholder-Management gezielt strategisch ausgerichtet werden.

Bilanzierungsfunktion

Durch Controlling wird die Kommunikationsleistung nicht nur messbar, sondern auch bilanzierbar. Es können Kommunikationsbilanzen und Communication Scorecards in verständlicher Management-Sprache erstellt werden.

Transparenzfunktion

Controlling macht Kommunikationsleistungen transparent. So kann der Input dem Output direkt gegenübergestellt werden. Diese Evaluation zeigt: Was wurde erreicht, was wurde (warum) nicht erreicht? Wie sieht die Kommunikationsbilanz aus?

Koordinationsfunktion

Durch Controlling können Verhalten und Maßnahmen einzelner Kommunikationsebenen und -abteilungen koordiniert werden und somit eine effiziente, zielgerichtete integrierte Kommunikation etabliert werden. So können Marketing, Sponsoring und PR mit Controlling begleitet und abgeglichen werden.

Kontrollfunktion

Controlling liefert Datenbestände, die die Leistung der Kommunikation nicht nur messbar, sondern durch professionelle PR-Evaluierung auch kontrollierbar machen. So können Soll-Ist-Vergleiche ebenso vorgenommen werden, wie Entwicklungen im Zeitverlauf festgehalten und evaluiert werden können. 

Dokumentationsfunktion

Kommunikations-Controlling ermöglicht die dauerhafte und vergleichbare Dokumentation der Kommunikationsleistung. Reporting-Systeme, Kommunikationsbilanzen und Communication Scorecards erlauben die Aufbereitung und Übersetzung in die Management-Sprache.

Informationsfunktion

Controlling bietet Informationssicherheit zur Leistung der Kommunikation sowie einen Informationsvorsprung. Es ermöglicht somit das frühzeitige Erkennen von Entwicklungen und Trends in Bezug auf die Wahrnehmung und Reputation des Unternehmens in den unterschiedlichen Medien (klassische und Online-Medien, Social Media) bzw. Stakeholder-Gruppen.

COMMPASS 360° Kommunikations-Controlling:

Informations-
vorsprung sichern

  • ein Frühwarnsystem nutzen
  • erfolgreiches Benchmarking betreiben
  • Trends frühzeitig erkennen
  • umfassende Brancheninformationen sammeln
  • die eigene Marktpositionierung etablieren
  • eine „Unique Communication Proposition“ erarbeiten
  • mit Stakeholdern gezielt kommunizieren

Erkannte Schwächen und ungenutzte Potenziale sind das Zukunftskapital der Kommunikationsarbeit.

COMMPASS
Institut für Kommunikations-Controlling e.U.

Schöpfstraße 9 / 1.Stock
A-6020 Innsbruck
Tel: +43 (0) 512 / 20 90 79
E-mail: office@commpass.at
Web: www.commpass.at